>Samstagmorgen-Gedanken

>Samstag morgen – das Haus ist still – Ehemann und drei von drei Kindern schlafen noch – ich geniesse die Stille – die Ruhe vor dem Sturm – das Atemholen bevor der Alltag startet

Ich mag die Geräusche im stillen Haus – denn ganz still ist es nie – manchmal knarrt ein Türrahmen, das Wasser gurgelt in den Rohren, ein Bett quietscht – leise Aussengeräusche – ein Auto – ein Vogel.

Aha – Tochter Nr. 2 wird wach und schleicht verschlafen im Pyjama die Treppe runter – wahrscheinlich mag ich diese Morgenstille so gern weil sie meistens nur so kurz währt..

Advertisements

Comments are closed.